Monthly Archives: Februar 2014

Anschreiben nach DIN 5008 – In der Bewerbung bitte nicht!

Immer wieder geistert es durch das Netz, dass der Aufbau eines Bewerbungsanschreiben zwingend nach DIN 5008 aufgebaut werden sollen. Das kommt immer dabei heraus, wenn Ingenieure, IT-Spezialisten oder Bürokraten sich berufen fühlen, Tipps für eine Bewerbung abzugeben. In meinen Augen: Schwachsinn. Eine Bewerbung kann und soll so gestaltet werden, dass sie den Anforderungen bestmöglich entspricht. Aber: Was regelt die DIN 5008 überhaupt? In der DIN 5008 werden Gestaltungsregeln für Geschäftsbriefe festgelegt. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat dabei eine Orientierungshilfe für

Weiter

Bewerbungsratgeber kaufen – oder kostenlos runterladen.

Bewerbungsratgeber kann man viele kaufen. Wenn man beispielsweise im Netz danach sucht, wird man schnell von der Fülle der angebotenen Bücher und Broschüren erschlagen. Ob der Inhalt dann immer so gut ist, wie es die reißerischen Titel glauben machen wollen, sei dahingestellt. Ich zweifle an Titeln wie „In einer Stunde zur perfekten Bewerbung“ oder „Dein Karrierekick mit dem Job-Boost“… Nun. Es gibt Standardwerke, beispielsweise die vom Autorenduo Hesse und Schrader (von Kollegen angeblich liebevoll die „Ernie und Bert“ der Bewerbungsexperten

Weiter

Bewerbungsservice – Kosten können steuerlich abgesetzt werden

Bewerbungsservice beauftragen und das Geld gleich vom Finanzamt zurückholen. Zu schön, um wahr zu sein? Nö. Das Geht. Wer sich bewirbt, dem fallen Kosten an. Bewerbungsfotos vom Fotografen, Bewerbungsmappen, Porto, die Nutzung von Internet und PC, Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche… Das alles kostet. Aber auch die Vorbereitung von Bewerbungen und Bewerbungsgesprächen kann Kosten verursachen. All dies kann man bei seiner Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen. Am besten mit Quittungen oder auch als Pauschalbetrag. Fachbücher zur Bewerbung, Kurse für Bewerber oder Bewerbungscoaching: Das

Weiter